Wildkräuterspaziergänge

Anmut und Schönheit entzücken das Auge, doch mehr als beide die Blumen des Feldes. (Altes Testament)

Wildkräuterspaziergänge beleben Körper, Geist und Seele. Raus in die Natur und unsere Umgebung mit vollen Sinnen genießen. 

 

Nehmen Sie die Natur auf unserem Spaziergang einmal ganz bewußt wahr und noch besser, genießen Sie hinterher voller Freude ihre selbstgefundenen Wildkräuter in einem leckeren Salat, einer Butter oder leckeren Wildkräuter-Crepes. 

 

Für meinen Wildkräuterspaziergang am Freitag den 17. Juli 2020 um 18:00 Uhr habe ich noch freie Plätze. Wir treffen uns auf dem Parkplatz an der Hengstforder Mühle in Apen und laufen dann entlang des Aper Tiefs um unsere heimischen Wildkräuter kennenzulernen.
Besonders interessant könnte dieser Wildkräuter-Spaziergang auch für Hundefreunde sein, da ich auch einiges darüber erzählen werde, wie und welche Wildkräuter man auch ins Hundefutter integrieren kann.
Freut Euch auf Mädesüß, Schafgarbe, Engelwurz und viele andere Sommer-Wildkräuter.Natürlich bekommt ihr auch ein paar Rezepte mit den Wildkräutern und eine Liste mit den Sommer-Wildkräutern.
Gerne könnt ihr Euch unter Tel. 04489 / 40 48 303 anmelden.
Im Anschluss an den Spaziergang gibt es noch einen kleinen Snack aus Wildkräutern. Der Spaziergang incl. Snack geht bis ca. 20:00 Uhr und kostet pro Person 15,00 Euro.
Ich freue mich auf Euch.

Gerne könnt ihr aber auch einen Gutschein verschenken.

 

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!

 

Auf Wunsch und ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen gestalte ich auch Ihre persönliche Wildkräuterwanderung.